28./29. Mai 2015 im bcc Berlin

Fachtagung „Arbeit in der digitalisierten Welt“

Am 28. und 29. Mai 2015 trafen sich Arbeitsforscher und Praktiker aus ganz Deutschland zur BMBF-Fachtagung „Arbeit in der digitalisierten Welt“. Die Tagung wurde von Frau Prof. Johanna Wanka, der Bundesministerin für Bildung und Forschung eröffnet: „Die Herausforderungen sind vielfältig: Es geht um soziale und technische Innovationen, die Gestaltung einer sicheren und gesunden Arbeit unter den Rahmenbedingungen der digitalen Welt, um die globale Wettbewerbsfähigkeit, die Wirtschaftlichkeit und die Ressourceneffizienz.“

Auf der Tagung wurde unter anderem die neueste Ausgabe der Zeitschrift præview mit den ersten Ergebnissen aus dem BMBF-Förderschwerpunkt „Betriebliches Kompetenzmanagement im demografischen Wandel“ präsentiert.

von Links: Claudio Zettel (DLR), Silke Steinberg (FIAP), Pia Rauball (gaus) 

von Links: Rüdiger Klatt (FIAP), Gudrun Aulerich (DLR), Gerd Ernst

von Links: Pia Rauball (gaus), Rüdiger Klatt (FIAP), Ursula Bach (DLR)

von Links: Pia Rauball (gaus), Manfred Bornewasser (Universität Greifswald), Silke Steinberg (FIAP), Gaby Kossack (DLR), Ilona Kopp (DLR) 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.tagung-arbeitsforschung.de